- Träger der freien Jugendhilfe -

"Startseite"  >  "Mit der Parkeisenbahn fahren"  >  "News"

 

Aktuelle Informationen rund um die Dresdner Parkeisenbahn

Dampflok - Neuigkeiten von der Parkeisenbahn

EA01 - Meldungen vom Förderverein

EA02 - News von den Webmastern

 

 

EA01  - Aussichtsreich ins Erzgebirge - 19.06.2024

Mit dem Zug zum Zug? Ja, die "Erzgebirgische Aussichtsbahn" mit ihren drei Ferkeltaxen lockte die Parkeisenbahner:innen nach Annaberg. Für uns war exklusiv der erste Wagen in Fahrtrichtung reserviert. Mit Blick über die Schulter des Lokführers genossen wir die Aussicht bei Fahrt durch das Erzgebirge bis Schwarzenberg.
Dort besichtigten wir das Eisenbahnmuseum. Dort wurde eine beachtliche Sammlung an Fahrzeugen aufgebaut. Von Schwarzenberg fuhren wir mit einer Regionalbahn bis Aue, um ab dort mit dem "Tram-Train" bis in die Chemnitzer Innenstadt zu fahren.
Da wir noch 1,5h Zeit hatten, bis unser Zug zurück nach Dresden fuhr, statteten wir spontan der Parkeisenbahn Chemnitz einen Besuch ab und fuhren 1,5 Runden bis zum Lokschuppen, um diesen ebenfalls zu besichtigen.

Bild 1 - Aussichtsreich ins Erzgebirge Bild 2 - Aussichtsreich ins Erzgebirge Bild 3 - Aussichtsreich ins Erzgebirge

EA01  - Schatzsuche im Großen Garten - 19.06.2024

Ein französischer Soldat, der einen Schatz im Großen Garten versteckt hat und Parkbesuchern Rätsel stellt, damit diese das Geheimnis lüften können? Als sich unsere Anfänger(innen) am 26. Mai früh morgens am Palais trafen, um der Sache auf den Grund zu gehen, stießen sie auf besagten toten Franzosen und starteten sofort die Schatzsuche.
Die unerschrockenen Schatzsucher lösten also gruppenweise Aufgabe für Aufgabe, wofür sie jeweils Puzzleteile erhielten und so der Lösung des Rätsels ein Stück näher kamen. Um den Schatz letztendlich ausfindig zu machen, mussten alle Gruppen gemeinsam puzzlen und den Hinweis im Puzzle richtig deuten.
Nach einer anstrengenden Expedition freuten sich alle über eine randvoll mit Süßigkeiten gefüllte Schatzkiste und ein leckeres Picknick. Außerdem kennen unsere Anfänger den Großen Garten nun sicherlich richtig gut und können Fahrgästen auch mal beschreiben, wie man zum Beispiel in den Botanischen Garten kommt.
Am Ende der Veranstaltung war die Schatzkiste allerdings wieder spurlos verschwunden. Wer weiß, ob sich der tote Franzose noch einmal den Parkbesuchern zeigen wird?

Bild 1 - Schatzsuche Bild 2 - Schatzsuche Bild 3 - Schatzsuche

EA01  - Mit Steinen auf dem Eis rutschen - Curling - 19.06.2024

In den Winterferien ging es für mehrere Parkeisenbahner auf's Eis nach Geising. Aber es stand kein Schlittschuhlaufen auf dem Progamm, sondern eine Unterrichtseinheit im Curling. Doch zuvor ging es zunächst in den Wildpark Osterzgebirge zum "Tiere anschauen".
Mit Turnschuhen auf Eis, das war für viele Teilnehmer erst einmal etwas Neues. Zwei Junioren des örtlichen Curling-Vereins unterrichteten uns fachmännisch. Abwechselnd können wir nun jeder mehrere Steine spielen. Wer nicht dran ist, darf mit dem Besen wischen. Wie im Fluge vergeht die Zeit und wir schaffen immerhin vier Spiele. Ganzschön geschafft, aber mit viel Spaß und neuen Eindrücken geht es danach mit dem Zug nach Hause.

Bild 1 - Mit Steinen auf dem Eis rutschen - Curling Bild 2 - Mit Steinen auf dem Eis rutschen - Curling Bild 3 - Mit Steinen auf dem Eis rutschen - Curling

EA01  - Angebote des Fördervereins - 19.06.2024

Zahlreiche ehrenamtliche Helfer engagieren sich in ihrer Freizeit bei der Organisation von Exkursionen zu verschiedenen Eisenbahnzielen in Sachsen und ganz Deutschland. Auch sportliche Wochenendausflüge in den Spreewald, zum Wintersport oder Wanderungen stehen auf dem Programm. Der Exkursionskalender für den Sommer 2024 wurde durch die Jugendleiter erarbeitet und Anfang Juni an die Parkeisenbahner:innen versendet.

EA02  - Exkursionskalender online! - 19.06.2024

Anfang Juni wurde der neue Kalender für Exkursionen, Ausflüge und Vereinsangebote ausgegeben. Den sogenannten "Exkursionskalender" finden Parkeisenbahner:innen, Eltern und Vereinsmitglieder in unserem Infoportal.

EA01  - Gemeinsamer Ausflug mit der Parkeisenbahn Cottbus - 20.04.2024

Im Februar 2024 trafen sich Parkeisenbahner aus Cottbus und Dresden zu einem gemeinsamen Ausflug zur Lößnitzgrundbahn. Auf der Fahrt nach Radeburg hatten wir die Möglichkeit, die anderen kennenzulernen, während der Zug den Lößnitzgrund und die Moritzburger Seenlandschaft durchkreuzte. In Radeberg haben wir die Lok beim Nachtanken von Wasser bestaunt und sind nach kurzem Aufenthalt wieder in unseren Wagen gestiegen. Ins Tal hinab fuhr der Zug schneller als auf der Hinfahrt, sodass wir sogar ein paar Minuten vor Plan in Radebeul Ost ankamen und dadurch mehr Zeit für eine kleine Führung auf dem Bahnhofsgelände hatten. Am Nachmittag hatten wir dann noch Zeit für eine Stadtbesichtung und eine Ausbildungseinheit an der Lehranlage der Parkeisenbahn.

Bild 1 - Ausflug mit der Parkeisenbahn Cottbus

EA01  - Kleine Bahnen und große Pötte in Hamburg - 20.04.2024

Inzwischen traditionell hieß es zum ersten März-Wochenende wieder: "Auf in den Norden!". Mit dem ICE ging es für 25 Parkeisenbahner und Parkeisenbahner:innen nach Hamburg. Da wir bis zur Einlass ins "Miniatur Wunderland" noch etwas Zeit hatten, erkundeten wir vorher fußläufig die Mönckebergstraße und den Hamburger Michel. Viele konnten den anschließenden Besuch des MiWuLa kaum erwarten, wo wir bis zum Abend blieben. Am nächsten Tag stand ebenfalls traditionell ein Besuch der Elbphilharmonie und eine Fahrt mit der Hamburger Hafenfähre auf dem Programm. Auch besuchten wir erstmals die "Cap San Diego", einen ehemaligen Stückgutfrachter. Auch zurück nahmen wir dann wieder den ICE und erreichten Dresden mit "nur" 30min Verspätung.

Bild 1 - Exkursion Hamburg Bild 2 - Exkursion Hamburg Bild 3 - Exkursion Hamburg

EA01  - Schlittenfahren und Schneeballschlacht - 20.04.2024

Lange Zeit war der Winter viel zu warm und an Schnee selbst in höheren Lagen nicht zu denken. Mitte Januar kam dann aber sehr passend der Wintereinbruch. Dank anhaltendem Schneefall verwandelte sich das Erzgebirge in ein Wintermärchen. 27 Parkeisenbahnerinnen und Parkeisenbahner holten ihre eingestaubten Schlitten aus den Kellern, zogen sich ihre dicken Winterklamotten an und trafen sich frühmorgens auf dem Hauptbahnhof, um mit dem Zug nach Altenberg zu fahren. Pünktlich erreichten wir unseren Zielort. Die nächsten Stunden verbrachten wir mit Schlitten hochziehen und Hang runter rasen. Und mit jeder Runde wurden wir schneller! Der Rodelhang war ziemlich voll, doch dank geschickter Navigation überfuhren wir fast niemanden. Kalt war es trotzdem und so konnten wir mittags erst einmal eine Kinderpunschpause einlegen. Aufgewärmt starten wir dann zur zweiten Runde. Nach einer abschließenden Schneeballschlacht ging es durchgefroren aber glücklich bei Einbruch der Dunkelheit wieder nach Hause.

Bild 1 - Schlittenfahren und Schneeballschlacht

Dampflok  - Fahrsaison der Parkeisenbahn begonnen - 29.03.2024

Die Fahrsaison der Dresdner Parkeisenbahn ist am Sonntag, dem 24.03.2024 gestartet. Bitte informieren Sie sich auf der Seite des Betreibers zu Fahrzeiten und Bedingungen.

EA01  - Der Förderverein stellt ein! - 14.03.2024

Der Förderverein "Dresdner Parkeisenbahn e. V." sucht zur Verstärkung seiner bislang ausschließlich ehrenamtlichen Arbeit eine (sozial-)pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit von ca. 19 Stunden/Woche.
< Ausschreibungszeitraum beendet >

EA01  - Präsentation auf der Erlebnis Modellbahn - 27.02.2024

Vom 9. bis 11. Februar fand die inzwischen "18. Erlebnis Modellbahn" in der Messe Dresden statt. Wir hatten auch diesmal die Gelegenheit, den Förderverein und das Hobby Parkeisenbahn zu präsentieren. Mit dabei war auch die Rillenbahnlehranlage der Parkeisenbahn, an welcher die Fahrdienstleiterausbildung gezeigt wurde. Über das gesamte Wochenende informierten wir über die Jugendarbeit des Fördervereins und boten Lötübungen an unserer Bastelstraße an.

Bild 1 - Praesentation auf der Erlebnis Modellbahn Bild 2 - Praesentation auf der Erlebnis Modellbahn

EA01  - Lötseminar für Parkeisenbahner:innen - 27.02.2024

Ende Dezember fand das 13. Lötseminar für Parkeisenbahner:innen statt. Zum Lötseminar stand ein bunter Blumenstrauß an Seminaren zur Auswahl. Gebastelt werden konnten Lichtschranken, Lichterketten, eine Blinklichtschaltung für Bahnübergänge Laternen und Signale für die Modelleisenbahn, zudem wurde das Junior- und Einsteigerseminar angeboten.

Bild 1 - Lötseminar Bild 2 - Lötseminar

EA01  - Qualitätskontrolle beim Plätzchenbacken - 27.02.2024

Jedes Jahr, am Wochenende vor dem ersten Fahrbetrieb der Adventsfahrten, treffen sich Parkeisenbahner:innen um gemeinsam die eigene weihnachtliche Verpflegung für die Fahrtage zu backen. Es wird geknetet, ausgerollt, genascht, ausgestochen, genascht, gebacken, genascht und bunt verziert. Keks um Keks füllen sich die Blechdosen und die Bäuche. Wenn da keine Weihnachtsstimmung aufkommt!
35 Parkeisenbahner:innen haben einen ganzen Tag lang Plätzchen um Plätzchen gebacken. Und da sie nicht für die Fahrtage aufgespart werden mussten, konnten alle Kekse am Ende in selbstgebastelten bunten Weihnachtskekstüten auch mitgenommen werden!

Bild 1 - Plätzchenbacken Bild 2 - Plätzchenbacken Bild 3 - Plätzchenbacken

EA02  - Exkursionskalender online! - 04.01.2024

Mitte Dezember wurde der neue Kalender für Exkursionen, Ausflüge und Vereinsangebote ausgegeben. Den sogenannten "Exkursionskalender" finden Parkeisenbahner:innen, Eltern und Vereinsmitglieder in unserem Infoportal.

 

 

- NACH OBEN -