- Träger der freien Jugendhilfe -

"Startseite"  >  "Mit der Parkeisenbahn fahren"  >  "News"

 

Aktuelle Informationen rund um die Dresdner Parkeisenbahn

Dampflok - Neuigkeiten von der Parkeisenbahn

EA01 - Meldungen vom Förderverein

EA02 - News von den Webmastern

 

 

Dampflok  - Saisonbeginn bei der Parkeisenbahn - 16.04.2019

Am 14. April 2019 begann die Fahrsaison der Dresdner Parkeisenbahn. Um 13:00 Uhr wurde im Rahmen des Frühlingsfestes im Palais im Großen Garten das 70. Betriebsjahr von der Geschäftsführung der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Annekatrin Klepsch als Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus und der Landeseisenbahnaufsicht Sachsen eröffnet. Anschließend startete gegen 13:30 Uhr der erste Zug am Bahnhof Palaisteich zur Rundfahrt. Rund 200 Kinder- und Jugendliche sind auch in diesem Jahr bei der Parkeisenbahn tätig. 34 Anfänger(innen) starteten in ihre erste Fahrsasion. Über Ostern fährt die Bahn täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Züge verkehren in einem Abstand von 15 bis 30 Minuten.
Der nächste Ausbildungsbeginn für interessierte Schüler(innen) der 5. und 6. Klasse ist Anfang Mai. Interessenten können sich jetzt für eine Mitmachführung zum Kennenlernen der Parkeisenbahn anmelden.

Bild 1 - Saisonbeginn Bild 2 - Saisonbeginn

EA01  - Dampflok "Moritz" auf dem Dampfloktreffen - 13.04.2019

Die Lokmotive "Moritz" konnte einen Ausflug auf das Dresdner Dampfloktreffen unternehmen, um dort für die Parkeisenbahn zu werben. Die Lok wurde im Jahr 1925 gebaut und gehört damit schon zu den älteren Lokomotiven auf dem Dampfloktreffen. Vom 12. bis 14. April ist die Lok im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt ausgestellt. Wir danken der Firma Richter Schwertransporte für den kostenfreien Transport.

Bild 1 - Dampflok Moritz auf dem Dampfloktreffen

EA02  - Bericht zur Jugendarbeit 2018 online - 31.03.2019

Der Förderverein organisiert jedes Jahr zahlreiche Aktivitäten für die rund 200 Mädchen und Jungen der Dresdner Parkeisenbahn. Der Bericht blickt zurück auf die Tätigkeiten der Mitglieder und Helfer(innen) des Fördervereins im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im Jahr 2018.

EA01  - Bastelnachmittag für Parkeisenbahner(innen) - 29.03.2019

Ende März waren alle Anfänger zu einem Bastelnachmittag in unsere Ausbildungsstätte eingeladen. Die Kinder konnten sich unter Anleitung von größeren Parkeisenbahner(innen) einen kompletten Parkeisenbahnzug basteln. Die Bastelbögen bestehend aus Lok EA02 und die drei verschiedenen Wagen wurden vom ehemaligen Parkeisenbahner entwickelt. Einige waren so schnell, dass die EA 02 noch einen Faltenbalgen oder Kupplungen erhielten. Dank backfreudiger Eltern gab es nach dem Basteln so viel Kuchen, bis keiner mehr konnte. Vielen Dank an alle Helfer und an die Eltern, die uns mit Kuchen unterstützt haben.

Bild 1 - Bastelnachmittag für Parkeisenbahner(innen) Bild 2 - Bastelnachmittag für Parkeisenbahner(innen)

Dampflok  - Winterausbildung der Parkeisenbahner(innen) - 03.03.2019

Die Winterausbildung der rund 200 Parkeisenbahner(innen) befindet sich auf der Zielgeraden, demnächst stehen für alle die Betriebsdienstprüfungen für die Saison 2019 an. Die Ausbildung übernehmen und koordinieren überwiegend Vereinsmitglieder. Seit den Winterferien werden auch alle Parkeisenbahner(innen), Mitarbeiter(innen) und Jugendleiter(innen) zum neuen Kinderschutzkonzept der Parkeisenbahn geschult. Die Kinder und Jugendlichen werden auf diesem Wege ihre Rechte bei der Dresdner Parkeisenbahn informiert und auf ihre Beteiligungs-, Hilfe- und Beschwerdemöglichkeiten hingewiesen. Die Erwachsenen insbesondere zum Partizipationskonzept geschult und in die teilweise neuen Handlungsleitfäden eingewiesen.

EA01  - Parkeisenbahner(innen) unternehmen Curling-Ausflug - 03.03.2019

In den Winterferien unternahmen 22 Parkeisenbahnerinnen und Parkeisenbahner einen sportlichen Ausflug nach Geising, um die außergewöhnliche Sportart Curling einmal auszuprobieren. Doch bevor die Kinder und Jugendlichen zu curlen begannen, besichtigten sie noch den Wildpark Osterzgebirge. Im Gründelstadion angekommen, erhielten die Kinder und Jugendlichen eine kurze Einweisung. Wenig später ging es endlich aufs Eis und jeder konnte erst einmal ein Gefühl für Eis, Besen, Slider und Steine bekommen. Nach und nach entstanden, auf allen drei Bahnen auf denen die Parkeisenbahner(innen) spielten, richtig spannende Spiele, auch dank der guten Unterstützer der erfahrenen Curling-Betreuer. Ausgepowert und mit guten Erinnerungen konnten die Kinder und Jugendliche schließlich den Heimweg ebenso entspannt passieren lassen, wie den Hinweg.

Bild 1 - Parkeisenbahner unternehmen Curling-Ausflug Bild 2 - Parkeisenbahner unternehmen Curling-Ausflug Bild 3 - Parkeisenbahner unternehmen Curling-Ausflug

EA01  - Präsentation auf der Erlebnis Modellbahn - 28.02.2019

Vom 15. bis 17. Februar fand die inzwischen "15. Erlebnis Modellbahn" in der Messe Dresden statt. Wir hatten auch diesmal die Gelegenheit, den Förderverein und das Hobby Parkeisenbahn zu präsentieren. Mit dabei war auch die Modulbahngruppe des Fördervereins, welche auf einer Länge von ca. neun Metern eine TT-Modelleisenbahn präsentierten. Darüber hinaus gab es am Vereinsstand eine Lötbastelstraße. Über das gesamte Wochenende informierten wir über die Jugendarbeit des Fördervereins, das kommende Betriebsjahr der Parkeisenbahn und über die Mitmachführung.

Bild 1 - Praesentation auf der Erlebnis Modellbahn Bild 2 - Praesentation auf der Erlebnis Modellbahn

EA01  - Parkeisenbahner(innen) besuchen MiWuLa - 17.01.2019

Am Wochenende 12. und 13. Januar unternahmen 20 Parkeisenbahner(innen) zusammen mit einigen Jugendleiter(innen) des Fördervereins einen Ausflug nach Hamburg. Mit dem Intercity starteten die Kinder und Jugendlichen am frühen Morgen in Dresden Hbf., um nach rund vier Stunden in Hamburg anzukommen. Vom Hamburger Hauptbahnhof ging es direkt in das Miniaturwunderland. Dort hatten die Parkeisenbahner(innen) rund sechs Stunden Zeit sich die faszinierende und riesige Ausstellung anzuschauen. Zudem erhielten sie auch eine Führung hinter die Kulissen der Bereiche Schweiz, Italien und dem Flughafen des Miniaturwunderlandes. Am nächsten Tag unternahmen die Parkeisenbahner(innen) noch eine Hafenrundfahrt mit der Fähre, erkundeten die Hamburger Hochbahn und die Elbphilharmonie, bevor es mit dem Zug wieder zurück nach Dresden ging.
Den Parkeisenbahner(innen) hat der Ausflug sehr viel Spaß bereitet, er soll daher unbedingt wiederholt werden.

Bild 1 - Parkeisenbahner(innen) besuchen MiWuLa Bild 2 - Parkeisenbahner(innen) besuchen MiWuLa

EA02  - Fremdsprachige Webseiten aktualisiert - 17.01.2019

Wir informieren auf unserer Webseite nicht nur in deutscher Sprache zum Thema Dresdner Parkeisenbahn, sondern auch in zwölf weiteren Sprachen. In den vergangenen Tagen wurden die Hinweise zu den Betriebszeiten und Veranstaltungen in allen Sprachen für das Jahr 2019 aktualisiert.

EA01  - Lötseminar für Parkeisenbahner(innen) - 17.01.2019

In den letzten Tagen des Jahres 2018 organisierte der Förderverein "Dresdner Parkeisenbahn e.V." für die Parkeisenbahner(innen) noch eine ganz besondere Veranstaltung: Das Lötseminar. Seit 2011 findet diese Veranstaltung einmal jährlich statt, im Dezember 2018 bereits zum achten Mal.
In verschiedenen Seminaren konnten die Teilnehmer das Löten lernen bzw. die in den Vorjahren erlernten Kenntnisse erweitern. Im Jahr 2018 gab es beim Lötseminar 65 Teilnehmer. Ein großer Dank gilt allen Helfern, welche die Lötseminare unterstützt haben!

 

 

- NACH OBEN -