- Träger der freien Jugendhilfe -

"Startseite"  >  "Wissenswertes"

 

Wissenswertes zur Dresdner Parkeisenbahn

Die Parkeisenbahn in Zahlen

 

Förderverein:

 

  • Gegründet: 1992
  • Vereinsmitglieder: ~140
    • davon ausgebildete Jugendleiter(innen): 32
      davon in der Winterausbildung tätig: 25
  • Vereinsveranstaltungen (jährlich): ~250
  • Summe der Teilnehmer(innen)
    an Ausflügen, Exkursionen (jährlich):
    ~1.000

 

Bahnanlagen:

 

  • Spurweite: 381 Milimeter, 15 Zoll
  • Gleislänge: 7,2 Kilometer
  • Streckenlänge (große Runde): 5,6 Kilometer
  • Streckenlänge (kleine Runde): 4,4 Kilometer
  • Brücken: 1
  • Betriebsstellen: 5
  • Bahnübergänge (BÜ): 38
  • BÜs mit Blinklichtanlage: 1
  • BÜs mit Schrankenanlage: 1
  • Anzahl der Weichen: 20
  • Anzahl der Gleissperren: 4
  • Lichtsignale: 25
  • Formsignale: 3
  • Fahrzeit (Rundfahrt): 36 Minuten

 

Fahrzeuge:

 

  • Lokomotiven: 4
  • Personenwagen: 35
  • Güterwagen: 4
  • Nebenfahrzeuge: 11
  • Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h
  • max. zulässige Zugstärke: 10 Wagen

 

Weitere Zahlen zur Parkeisenbahn:

 

  • Eröffnet: 1950
  • Kursbuchstrecke (KBS): 12249
  • Fahrgastzahlen pro Jahr: 210.000 - 250.000
  • Fahrgastrekord: 615.824 Fahrgäste (Jahr 1976)
  • bisher beförderte Personen: 25.041.146
  • bisher gefahrene Kilometer: 1.656.814
  • Betriebstage pro Jahr: ~175 bis 190 Tage
  • Parkeisenbahner(innen): ~200
  • Bahnhofsleiter(innen), Lokführer: ~55
  • Neue Parkeisenbahner pro Jahr: ~40
  • Maskottchen: 1

 

 

Stand: 17.01.2018

Bilder: Archiv Parkeisenbahn; C. Braune; P. Reichler

 

>>> Weiter zur Geschichte...

 

>>> Weiter zu Parkolino...

 

>>> Weiter zu den Fahrzeugen...

 

>>> Zu den Einheitsliliputloks...

 

>>> Zur Rillenbahnlehranlage...

 

- NACH OBEN -